Dr. med. Martin Langer

Dr. med. Martin LangerMedizin-Studium

  • Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, 1984-1990
  • Approbation ÄK Nordrhein, 1991

Promotion

  • Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, 1990, Klinik für Kinder- und Neugeborenenchirurgie: "Kongenitale Atresien des Zwölffinger-, Dünn- und Dickdarmes und ihre Therapie (1984-1987) im Vergleich zu anderen Therapiezentren"

Facharztausbildung

  • Evangelisches Krankenhaus Oberhausen (EKO), 1990-1996
    • Abteilung Urologie
    • Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, 1996

Fachärztliche Tätigkeit

  • Evangelischen Krankenhaus Oberhausen (EKO), 1996-1998
    • Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe
  • niedergelassen in Bocholt seit 1998 (Übernahme Praxis Dr. R. Langer)
  • in Rees seit 2011 (Zweigpraxis)
  • Gemeinschaftspraxis mit Dr. Rapp in Bocholt seit 2002

Spezialisierung

  • Vorgeburtlichen Ultraschalldiagnostik (differenzierter fetaler Organultraschall, Dopplerultraschall, fetale Echokardiografie, 3D/4D-Ultraschall)
  • Mammasonografie (Punktionen und Stanzbiopsien)

Weiterbildung

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)
  • Qualitätssicherungskommission der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe
  • Deutsche Gesellschaft für Nährstoffmedizin und Prävention (DGNP)